Online Baubesprechung mit der Leuthard-Gruppe am 25. April - jetzt anmelden!

Ressourcen & Infos / Fallstudien / Exyte: Weniger Reiseaufwand und mehr Sicherheit auf der Baustelle mit OpenSpace

Exyte: Weniger Reiseaufwand und mehr Sicherheit auf der Baustelle mit OpenSpace

Mit einer Firmengeschichte von mehr als 100 Jahren und über 9.000 Mitarbeitenden weltweit hat sich Exyte zu einem global führenden Unternehmen in den Bereichen Design, Engineering und Bereitstellung von ultrareinen und zukunftsfähigen Anlagen für die Hightech-Industrie entwickelt. Dabei bietet das Unternehmen ein umfassendes Leistungspaket – von der Beratung bis hin zur Umsetzung schlüsselfertiger Lösungen – und setzt dabei stark auf neue Technologien und innovative Lösungen.

Für die Umsetzung eines Ultra Fast Track Projekts in Sachsen-Anhalt nutzt das Team rund um Martin Wenz jetzt auch OpenSpace. Für maximale Effizienzsteigerung übernimmt hier mittlerweile sogar ein Roboterhund von Boston Dynamics die Baustellenbegehung mit der 360°-Kamera. So erstellt das Team täglich eine digital begehbare Version der Baustelle, die vom kompletten Projektteam, ob Bauleiter, Designer, Safety Team oder Kunde, als zentrale Informationsquelle genutzt wird.

Das Ergebnis: Das Team spart sich vermeidbare Fahrten zur Baustelle, optimiert die teamübergreifende Kommunikation und kann schneller Entscheidungen treffen. Und dank integrierter Vor-Ort-Notizen, die vom Sicherheitsteam für Safety Behaviour Observations genutzt werden, wird gleichzeitig für mehr Sicherheit auf der Baustelle gesorgt. Lesen Sie unsere Fallstudie, um mehr zu erfahren.

Mehr Informationen über Exyte und die Produkte, die in dieser Fallstudie vorgestellt werden:

 

 

 „Inzwischen ist es normal, dass jemand mit Roboterhund und Kamera durch die Baustelle läuft.”

Martin Wenz

Technology Manager und Modular Expert

Exyte

Exyte logo
Cover Page of the Exyte Case Study with OpenSpace partially blurred Fallstudie herunterladen
Hier bei OpenSpace wollen wir ein neues Maß an Transparenz in das Bauwesen bringen. Dank unserer Kombination aus handelsüblichen 360°-Kameras, Computer-Visualisierung und Künstlicher Intelligenz wird es unglaublich einfach, vollständige Aufzeichnung einer Baustelle zu erstellen, diese über die Cloud zu teilen und den Fortschritt von überall nachzuverfolgen. Unsere Kunden haben mit OpenSpace bereits mehr als eine Milliarde Quadratmeter in über 600 Millionen Bildern von aktiven Bauprojekten und Baustellen in 91 Ländern auf fünf Kontinenten erfasst und visualisiert.