Jetzt entdecken: OpenSpace BIM+

Ressourcen & Infos / Fallstudien / Wie intec mit OpenSpace die Installation von Millionen Solarpanels erfasst

Wie intec mit OpenSpace die Installation von Millionen Solarpanels erfasst

Seit 1965 unterstützt die GOPA Consulting Group bei der Umsetzung internationaler Bauprojekte. Die GOPA-International Energy Consultants GmbH (intec), eines der Unternehmen der Gruppe, fokussiert sich dabei komplett auf die Entwicklung und Umsetzung von Anlagen zur Energieversorgung. Um beim Bau dieser Großprojekte nicht den Überblick zu verlieren und Ressourcen so effizient wie möglich einzusetzen, setzt das Team von intec auf OpenSpace.

Als einen der größten Vorteile der digitalen Realitätserfassung nennt das Team immer und von überall digitalen Zugang zur Baustelle zu haben. Davon profitieren auch die Kunden von intec, die so schnell und unkompliziert den Baufortschritt nachverfolgen können. Lesen Sie unsere Fallstudie, um mehr zu erfahren.

Mehr Informationen über intec und die Produkte, die in dieser Fallstudie vorgestellt werden:

 

 

intec case study cover image Fallstudie herunterladen
 „Einer der Hauptvorteile für uns ist die Tatsache, dass wir jetzt quasi ein Live-Bild der Baustelle haben. Wir können sehen, was passiert ist, was gebaut wurde und wo es möglicherweise Probleme gibt.”

Karsten Ley

Project Manager and Renewable Energy Expert

intec

gopa intec logo
Hier bei OpenSpace wollen wir ein neues Maß an Transparenz in das Bauwesen bringen. Dank unserer Kombination aus handelsüblichen 360°-Kameras, Computer-Visualisierung und Künstlicher Intelligenz wird es unglaublich einfach, vollständige Aufzeichnung einer Baustelle zu erstellen, diese über die Cloud zu teilen und den Fortschritt von überall nachzuverfolgen. Unsere Kunden haben mit OpenSpace bereits mehr als eine Milliarde Quadratmeter in über 600 Millionen Bildern von aktiven Bauprojekten und Baustellen in 91 Ländern auf fünf Kontinenten erfasst und visualisiert.