Jetzt entdecken: OpenSpace BIM+

Vereinfachen Sie die Baukoordination mit einfach zu bedienenden Tools von OpenSpace

By Eva Obermaier

5. Juli 2024

Aufbauend auf unserer bildbasierten Baustellenerfassung hat sich OpenSpace weiterentwickelt, um Ihnen mehr als eine reine Fotodokumentation zu bieten. Wir liefern leistungsstarke Tools für die Baukoordination, die Ihre Bilder in den Mittelpunkt Ihrer täglichen Aktivitäten stellen. Finden Sie immer, was Sie brauchen, und handeln Sie noch schneller – ob im Büro oder auf der Baustelle.

Baustellen-, Design- und BIM-Koordination – schnell & einfach

In diesem Beitrag schauen wir uns verschiedene Aufgaben von Projektteams an, und klären, wie OpenSpace dabei für eine bessere Koordination sorgen kann.

Die Baustelle begehen: Bildgestützte Koordination vor Ort

Es ist ein neuer Tag auf der Baustelle und das Projektteam hat soeben das erstes Mockup für einen Block von Konferenzräumen fertiggestellt. Als Nächstes steht eine Begehung mit dem Auftraggeber und dem Architekten an. Auf dem Weg dorthin schließt der Projektleiter seine 360°-Kamera an, startet die OpenSpace-App auf seinem Smartphone und tippt auf Aufnahme. Während der Begehung dokumentiert OpenSpace AI alles, was sich auf dem Weg des Projektleiters befindet und heftet die Bilder automatisch an den Grundrissplan.

Wenn jemand während des Rundgangs ein Problem oder einen Mangel erkennt, macht der Projektleiter einfach ein Foto, um eine Vor-Ort-Notiz zu erstellen. Er fügt Kommentare hinzu und ordnet die Notizen den verantwortlichen Personen oder Nachunternehmern zu – und zwar direkt vor Ort. Hinter den Kulissen heftet OpenSpace jede Notiz automatisch am Grundrissplan an und ordnet sie außerdem einer bestimmten Zone zu, die der Projektleiter vorab definiert hat.

Beispiel für die Erstellung einer Vor-Ort-Notiz in OpenSpace
Beispiel für die Erstellung einer Vor-Ort-Notiz in OpenSpace

Nach der Begehung erstellt und versendet der Projektleiter mit wenigen Klicks einen PDF-Bericht mit allen Notizen, in dem die Probleme und Mängel zusammengefasst sind, so dass sie sofort angegangen werden können.

Beispiel der Erstellung eines PDF-Berichts relevanter Notizen.
Beispiel der Erstellung eines PDF-Berichts relevanter Notizen.

Design vom Büro aus koordinieren

Zurück im Büro prüft eine Projektmanagerin einen Mangel, auf den sie in einer Vor-Ort-Notiz aufmerksam gemacht wurde – es sieht so aus, als ob zusätzliche MDF-Platten zur Fensterverkleidung hinzugefügt wurden. Um der Sache schnell auf den Grund zu gehen, fügt sie zu der Vor-Ort-Notiz den Bauleiter hinzu. Einige Minuten später schickt der Bauleiter eine Antwort, in der er darauf hinweist, dass die Fensterverkleidung ursprünglich schlecht aussah – sie ragte aus der Tasche heraus, in der sie versteckt werden sollte.

Ohne vor Ort auf die Baustelle zu müssen, springt die Projektmanagerin einfach direkt von der Vor-Ort-Notiz zu den OpenSpace-Aufnahmen. Sie öffnet die geteilte Ansicht, um den aktuellen Zustand mit einem Datum vor dem Einbau der MDF-Platte zu vergleichen, und kann schnell bestätigen, dass die Tasche tatsächlich nicht tief genug ist, um die Fensterabdeckung vollständig zu verbergen. Zurück in der Noitz fügt sie den Architekten hinzu, um ihn darüber zu informieren, dass diese Änderung notwendig war, und schließt die Mangel-Position ab.

Einfache BIM-Koordination zwischen Büro und Baustelle

Später am Tag erhält die Projektmanagerin einen Anruf vom Subunternehmer für Trockenbauarbeiten, der ein Problem mit einem ihm zugeteilten Mangel hat – er wird gebeten, einen ausgefurchten Teil der Wand in einem der großen Konferenzräume zu entfernen. Die PM filtert nach der relevanten Zone, findet die Notiz und klickt auf den 360°-Panorama-Viewer, um sich die neuesten Aufnahmen anzusehen. Sie kann sehen, dass eine Ecke des Raums ausgefurcht wurde und die Höhensymmetrie verloren gegangen ist. Der Trockenbauer erklärt, dass sein Team den Raum so einrichten musste, um eine Sanitärleitung unterzubringen.

Wenn die PM in OpenSpace auf BIM Compare klickt, kann sie das 3D-Modell neben dem 360°-Bild betrachten. Da für das Projekt auch OpenSpace BIM+ verwendet wird, führt sie eine schnelle Überlagerung des Modell-Rohrs auf der Bildseite durch und stellt sofort fest, dass das Rohr außerhalb der Wand liegt.

Für eine einfache und klare Kommunikation speichert sie diese BIM-Vergleichsansicht mit ein paar Klicks und gibt sie an die Designer für Mechanik-, Elektrik- und Sanitärsysteme weiter – diese können sich die gespeicherte Ansicht ansehen, um ihren Entwurf für zukünftige große Konferenzräume anzupassen. Klingt soweit nach einem produktiven Tag!

Beispiel für die Erstellung einer gespeicherten Ansicht (eine Funktion von OpenSpace BIM+)
Beispiel für die Erstellung einer gespeicherten Ansicht (eine Funktion von OpenSpace BIM+)

Mehr Informationen für bessere Team-Koordination

Wenn Sie mehr über die benutzerfreundlichen Tools von OpenSpace und wie diese die Koordination zwischen Büro und Baustelle verbessern können erfahren möchten, besuchen Sie unsere Inhalte über verschiedene Anwendungsfälle zur Baukoordination. Dort finden Sie unter anderem Informationen darüber, wie Sie OpenSpace nutzen können, um Rückfragen schneller zu lösen, Probleme besser zu verwalten, Änderungsaufträge zu optimieren und vieles mehr.

 Es kommt noch mehr!

Wir entwickeln weiterhin neue Funktionen, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern und die Baukoordination im Büro und im Außendienst vereinfachen. Hier finden Sie eine Liste der jüngsten und kommenden Updates in OpenSpace Capture.

Ab sofort verfügbar: 

  • Projekt-Startbildschirm auf dem Desktop: Entdecken Sie den neuen Startbildschirm für jedes Projekt für bessere und einfachere Nutzung. Sie sehen sofort alle relevanten Informationen für einen einfachen Zugriff: aktive Pläne, die letzten Erfassungen und kürzlich erstellte Vor-Ort-Notizen.
  • Erfassungspfade im 360°-Pano-Viewer: Zeigen Sie eine Visualisierung des gesamten aufgenommenen Pfads Ihres 360°-Videos an. Als bedeutendes Upgrade bietet Capture Paths eine einfachere, intuitivere Navigation, die sicherstellt, dass Sie dort landen, wo Sie wollen – klicken Sie auf eine beliebige Stelle des Pfades, um zu dieser Position zu springen. Passen Sie die Ausrichtung mühelos an und wählen Sie die Farbe und Deckkraft Ihres Pfades, um die beste Sichtbarkeit für die Aufnahme zu gewährleisten, in der Sie sich befinden.
  • Zonen: Erstellen Sie Zonen auf Ihren Grundrissplänen, die dem entsprechen, was Sie verfolgen möchten, z. B. Räume oder Arbeitsphasen. OpenSpace kennzeichnet Ihre Vor-Ort-Notizen automatisch nach den Zonen, in denen sie sich befinden, und erleichtert so das Nachverfolgen und Filtern. (Halten Sie Ausschau nach weiteren Zonen-Funktionen in OpenSpace, die das Auffinden der benötigten Informationen und Bilder weiter vereinfachen werden).

Zur Zeit in Beta:

  • Bessere Verwaltung von Plänen: In der Planansicht können Sie jetzt nach Datum und Aufnahmetyp filtern, um Ihre 360°-Bilder, Feldnotizen und 3D-Scans zu sortieren. So können Sie leichter finden, was Sie von einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit benötigen.
  • Verbesserte Navigation in der mobilen App: Im Rahmen unserer kontinuierlichen Bemühungen, Ihnen die Arbeit auf der Baustelle zu erleichtern, haben wir eine Registerkarten-Navigationsleiste am unteren Rand des Bildschirms hinzugefügt, mit der Sie schnell zwischen Startseite, Pläne, Vor-Ort-Notizen und Einstellungen wechseln können. Und jetzt können Sie im Projektbrowser durch Ihre Bilder navigieren, indem Sie einfach über Ihren Plan schwenken und den Zeitschieberegler verwenden, um zu verschiedenen Zeitpunkten für einen bestimmten Ort zu springen.
  • Mobile Push-Benachrichtigungen: Sie können Push-Benachrichtigungen auf Ihrem Mobilgerät einrichten, damit Sie schnell auf ein Problem reagieren können und immer auf dem neuesten Stand sind. Sie werden benachrichtigt, wenn Erfassungen zur Ansicht bereitstehen oder wenn eine Vor-Ort-Notiz, der Sie zugewiesen sind oder die Sie gerade beobachten, mit einem neuen Kommentar aktualisiert wird.

In Planung:

  • Überkopf-Aufnahmen: Überkopf-Aufnahmen sind Bilder, die über Ihrem Kopf aufgenommen wurden und von OpenSpace innerhalb einer Aufnahme als solche gekennzeichnet werden. Dies macht es einfach, Bilder zu finden, die sich an der Decke oder an einer anderen Stelle befinden, die höher ist als eine reguläre Aufnahme. Beachten Sie, dass diese Funktion noch nicht in der Beta-Phase ist, aber wir erwarten, dass sie in den nächsten Monaten allgemein verfügbar sein wird.

Möchten Sie mehr erfahren?

Wenn Sie ein OpenSpace-Kunde sind und an den Beta-Tests für eine der Funktionen teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren OpenSpace-Ansprechpartner. Wenn Sie noch kein OpenSpace-Kunde sind und sehen möchten, wie Sie die Vorteile unserer Reality Capture- und Baukoordinations-Tools nutzen können, klicken Sie hier, um eine kurze Live-Demo zu vereinbaren.

Loading form...